Kontrollieren Sie Ihre Drucker über das Internet

Das erste webbasierte Tool für die Druckerfernverwaltung, das Ihnen globale Broadcast-Möglichkeiten und lokale Kontrolle einzelner Drucker bietet – und zwar gleichzeitig. PrintNet Enterprise ist für alle drei Druckertechnologien von Printronix – Thermo-, Zeilenmatrix- und Laserdrucker – erhältlich und ist das derzeit robusteste und komfortabelste Netzwerkdruckmanagementsystem der Branche.
Mit PrintNet haben Sie über einen voll integrierten Ethernet-Adapters mittels Fernverwaltungssoftware auf Java-Basis die vollständige Kontrolle über Ihre Drucker und das ganze weltweit.

Sichtbarkeit
Mit PrintNet sparen Sie Zeit und Geld, denn dank klarer und prägnanter Meldungen ist Ihre Druckerkonfiguration jederzeit problemlos erkennbar.

Sofortige Benachrichtigung
Ist an einem Drucker ein sofortiger Benutzereingriff erforderlich, werden Sie ohne Verzögerung benachrichtigt. Durch diverse Benachrichtigungsebenen für jede Druckerkonfiguration ist sichergestellt, dass alle Fehlerbedingungen an den jeweils Zuständigen gemeldet werden.

Ferndiagnose über das Internet
Dadurch, dass Sie über jeden beliebigen standardmäßigen Web-Browser und das Web unmittelbar Zugriff auf das Bedienfeld, die Konfigurationsparameter und den Status des Druckers haben, wird die sofortige Ferndiagnose eines eventuell auftretenden Problems möglich. Das bedeutet, dass der Drucker praktisch zu Ihnen kommt, nicht umgekehrt, so dass Sie Zeit und Personal sparen.

Vollständige Kontrolle
Sie können die Einstellungen jedes Druckers in Ihrem Netzwerk per Fernzugriff kontrollieren und dafür sorgen, dass keiner der lokalen Bediener hieran Änderungen vornehmen kann. Auf diese Weise wird die Installation von neuen Druckern oder Austauschgeräten vereinfacht und die Konformität Ihrer Druckerbasis erhöht.

Einmal programmieren – viele konfigurieren
Indem Sie Ihre Drucker zu Gruppen zusammenfassen, die jeweils eine eigene, eindeutige Konfiguration repräsentieren, können Sie konsistente Änderungen oder Updates schnell und einfach an einen einzelnen Drucker oder eine Gruppe von Druckern übermitteln.

Flexible Druck-Server

Mehrere Druck-Warteschlangen – Einem Drucker können bis zu acht verschiedene Namen zugewiesen werden, die jeweils für eine bestimmte Konfiguration stehen. Je nachdem, auf welche Warteschlange zugegriffen wird, kann der Drucker automatisch die entsprechenden Parameter laden.

Betriebssystem-Kompatibilität
Windows (95, 98, ME, NT, 2000, XP), UNIX (alle Systeme V und BSD:
Solaris, HP/UX, IBM, AIX, SCO), Linux, Novell, (Netware 3.x, 4.x, 5.x), IBM OS/2, AS/400.

Protokolle
TCP/IP, IPX/SPX, NetBIOS/TCP, UDP, ICMP, SMTP, RSH, SNMP, Telnet, DHCP, ARP, RARP,
BOOTP, FTP, IPDS, LPR/LPD, Port 9100, Netware, NDPS, PServer, RPrinter, HTTP/HTML.
Anschlussmöglichkeiten:
Ethernet 10/100 BaseT, 10Base2, Autosense IEEE 802.3, Ethernet II, 802.2, 802.2/SNAP.

Weitere Infos zum Thema PrintNet - Druckersteuerung im Netz:

PrintNet-Datenblatt

PrintNet-Flashfilm

PrintNet und die neue Generation der Etikettendrucker
PrintNet auf der CeBIT 2001

Bitte besuchen Sie auch unsere Hauptseite www.wien-computer.de
 
Printronix,Intermec,PSI,Wien Computer Exxpert GmbH;